Aktuelle Neuigkeiten

Samstag, 12.08.2017

 

Trotz schlechterem Wetter an diesem Samstag wurde wieder einiges geschafft. Neben dem weiteren Einschottern der Gleisstrecken wurde begonnen, die Anschlussgleise und Weichen zur Drehscheibe zu verlegen. Anders als ursprünglich geplant, bekommt die Drehscheibe nun ein Anschlussgleis zur Fahrstrecke mehr. (Der Gleisplan wird dahingehend noch geändert) Unnötiger Platz möchte ja gefüllt werden! Dazu müssen nun auch noch drei zusätzliche Weichen gebaut werden. Aber was tut man nicht alles für den maximalen Fahrspaß ...

 

Samstag, 05.08.2017

 

Die letzten Gleise für den Persohnenbahnhof sind nun auch gelegt. Nun geht es weiter mit den Feinheiten am Gleis. Schweißnähte verschleifen und Gleise fertig einschottern. Da wir nun die Kreise gelschlossen haben, wird auch deutlich, wo wir noch zusätzliche Dehnungsstöße ins Gleis einbauen müssen. Durch die derzeitigen Wetterumschwünge von Sommerhitze auf Regen und Abkühlung kann man dem Gleis förmlich beim länger und kürzer werden zuschauen.

 

Auch die Aufgleisung von der Hebebühne in den Rangierbahnhof nimmt solangsam Gestalt an. Anders als auf unserer alten Anlage bekommt die Aufgleisung von der Hebebühne runter, einen Laufweg parallel zum Gleis. Hierzu wurden Elemente unserer alten Fußgängerbrücke recycelt. Somit finden hier und da auch alte Bauwerke wieder Verwendung

 

Samstag, 29.07.2017

 

Liebe Besucher,

 

da nun der Aussen- und Innenkreis geschlossen sind, geht es mit dem Einschottern der Gleise weiter. Einzig zwei Gleise im Personenbahnhof fehlen noch. Diese Arbeiten werden zum nächsten Wochenende abgeschlossen sein.

 

Donnerstag, 27.07.2017

 

Kreisschluss nun auch im Innenkreis.

 

Liebe Besucher,

 

kurzes Zwischenupdate! Nicht nur am Wochenende sind wir aktiv. Auch unter der Woche ergeben sich machmal Tage an denen man auf dem Gelände aktiv ist. So konnten wir heute die letzte Weiche im Innenkreis verlegen und diesen somit auch schließen. Fotos hierzu folgen!

 

Samstag, 22.07.2017

 

Kreisschluss im Außenkreis.

 

Liebe Besucher,

 

wir können voller Freude sagen, dass unser erster Kreis nun geschlossen ist. Die letzten Schweissnähte wurden gegen 22:00 gesetzt. Auch diesen Samstag blieb uns der Wettergott wohlgesonnen und es konnte wieder einiges an Arbeit erledigt werden. Neben weiteren Fundamenten für die Sockel unserer Bahnhofslaternen wurde der Vorbahnhof mit seinem letzten Gleis fertig gestellt und geschottert. Ebenso wurde das zukünftige Gleis 1 im Bahnhof gelegt und mit dem Kreis verbunden. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, unsere Vereinslok V36 zu schnappen und im unteren Schritttempobereich die erste Runde über teils noch ungeschottert liegendes Gleis zu fahren und über ungeschliffene Schweissnähte der Schienenstöße zu „holpern“. Das funktionierte tatsächlich ganz ohne Entgleisungen.

 

Andere Arbeiten, wie der Bahnübergang am Tor 3 und die Aufgleisung von der Hebebühne runter in Richtung Rangierbahnhof wurden begonnen.

 

Samstag, 15.07.2017

 

Liebe Eisenbahnfreunde,

 

auch diesen Samstag wurde wieder einiges weggeschafft und solangsam nimmt das Gelände immer mehr und mehr Gestalt an. Wir haben angefangen die Gleise im Persohnenbahnhof einzuschottern. Ebenso ist eine weitere Strecke vom Bahnhof weg fertig eingeschottert. Die Tunnelstrecke ist somit, bis auf eins/zwei Dehnungsstöße fertig. Gleis 1 und 2 hat die erste Laterne bekommen. Licht wäre also schoneinmal vorhanden!

Nicht unerwähnt sollte sein, dass wieder einige Helfer sich um die Grünanlage gekümmert haben. Dem Unkraut ist kaum Herr zu werden und man unterschätzt die Arbeit, weg vom Gleisbau, die ein solcher Geländeneubau mit sich bringt. Der Wunsch nach Plastikblumen und Betonflächen wird laut ... wenn es nur nicht so hässlich ausschauen würde.

 

In diesem Sinne ein schönes Restwochenende und bis nächsten Sonntag zum nächsten Gelände-Neubau-Update.

 

Samstag, 08.07.2017

 

Liebe Eisenbahnfreunde,

 

der Wettergott scheint derzeit auf unserer Seite zu sein. Sommerliche Temperaturen, welche ja eigentlich nicht gerade für optimales Arbeitswetter sprechen (Schienen schweißen bei 35 Grad ist wahrlich ein schweisstreibendes Unterfangen), hielten uns dennoch nicht davon ab, wieder ein gutes Stück weiter zu kommen. Der Personenbahnhof wächst und gedeiht - wie das Unkraut, was dank zahlreicher Helfer erfolgreich weiter bekämpft werden konnte. Im Personenbahnhof wurden alle Wasseranschlüsse für die zukünftig durstigen Lokomotiven gesetzt und einige Weichen und Gleise verlegt.

 

Bleibt uns der Wettergott weiterhin wohlgesonnen, können wir in den nächsten zwei Wochen einen Gleisschluss feiern. Danach wartet der Schotter darauf, verbracht zu werden um die Gleise in die richtige Lage zu bringen.

 

Juni 2017

 

Lieber Besucher,

 

unsere Mitglieder arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung der Anlage. In nicht allzuferner Zukunft werden wir den Gleisschluss unseres Innenkreises verzeichnen können. Die Gleise für die Fahrstrecken sind bereits alle gelegt und zum Teil auch schon eingeschottert. Derzeit beginnen wir, die Gleise und Weichen der Bahnhöfe zu verlegen.

 

Derzeit kann man allerdings noch keine genaue Auskunft darüber geben, wann die Anlage eröffnet werden kann. Das ist leider von zu vielen Faktoren und nicht zu vergessen, dem Wetter abhängig. Bei Regen wird nicht gearbeitet. Zumindest nicht auf der Anlage. Diese Zeit verbringen wir mit dem Bau von Signalen, Weichen und anderen Kleinigkeiten in der Werkstatt.

 

Natürlich halten wir sie hier mit einem ständigen Update auf dem Laufenden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dampfbahnclub Taunus e.V.